Pressemitteilung vom 28.10.2021

+++ Klima-Aktivist:innen errichten über Nacht Pop-Up Bikelane auf der Brunnestraße +++ Reaktion auf getötete Radfahrerin im Wedding und verschleppte Verkehrspolitik von R2G +++ „Ziviler Ungehorsam ist jetzt notwendig“ +++

Berlin, 27. 10.2021. Klima-Aktivist*innen der Gruppe „Sand im Getriebe“ haben in der Nacht zu Donnerstag, den 28. Oktober, auf der Brunnenstraße in Berlin-Wedding eine Pop-Up Bikelane errichtet. Eine der Autospuren haben sie zum Radweg umgewidmet.

„Radfahrerinnen sterben auf Berlins Straßen – und die Politik versagt. Alle Hauptstraßen brauchen einen sicheren Radweg. So steht es im Mobilitätsgesetz. Doch Franziska Giffey und ihre Auto-Fangemeinde verschleppen die Umsetzung. Das können wir nicht länger hinnehmen. Wir haben deshalb heute Nacht die Verkehrswende selbst in die Hand genommen: Mit unserem selbst gemachten Pop-Up-Radweg wollen wir den …

Weiterlesen →

Wir haben die Klimakiller-Party gecrashed!

After Action Video der Aktion #blockIAA in München

Das war #blockIAA! Wir haben die Münchner Klimakiller-Party gecrashed und ein starkes Zeichen für Klimagerechtigkeit und eine radikale Verkehrswende gesetzt. Von den völlig unverhältnismäßigen Einschüchterungsversuchen und Repressionen der Regierenden und ihrer Polizei haben wir uns nicht aufhalten lassen. „We shut shit down!“. Und wir kommen wieder: Denn der Kampf gegen das System Auto hat gerade erst begonnen.

In den nächsten Tagen aktualisieren wir unseren Pressespiegel und unser Flickr-Album. Stay tuned!…

Weiterlesen →

Wir sind der Sand im Getriebe der Autoindustrie!

Freitag geht es los!
Gemeinsam mit ‚…Ums Ganze!‘ und ‚No future for IAA‘ zeigen wir der Autoindustrie, was wir von ihr halten. Zahlreiche Aktivisti werden in München in Massenaktionen Zivilen Ungehorsams starten.


Solltet ihr noch keine EA-Nummer haben dann gibt’s hier noch die Chance eine im Generator zu erstellen. Schreibt euch unbedingt auch die Telefonummer des EA (Ermittlungsausschusses) auf. Ihr erreicht den EA während der Aktionstage unter 089 448 9638.

Ihr könnt nicht dabei sein?

Haltet euch auf dem Laufenden über unseren Twitter-Account @sand_imgetriebe.
Oder checkt die Stories auf Instagram aus.

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen das Versagen der Politik und das Verheizen unserer Zukunft.

Wir wünschen allen Aktivisti viel Erfolg!…

Weiterlesen →

SIG-Programm im Klimacamp

Ihr findet Sand im Getriebe auch auf dem Mobilitätswende-Camp auf der Theresienwiese:

Einmal an unserem SiG-Infostand neben der Küfa. Dort findet ihr alle wichtigen Infos und Neuigkeiten des Tages un natürlich auch Sticker und Infomaterial.

Außerdem gibt es auch Programm von Sand im Getriebe auf dem Camp. Dabei ist einiges Hilfreiches für die Aktion dabei. Spontane Änderung werden am Infostand kommuniziert.

Mittwoch, 8. September 2021

14:00-18:00 Uhr: Aktionstraining

15:00-16:30 Uhr: Sani-Workshop

16.30-18:00 Uhr: Legal Workshop

Donnerstag, 9. September 2021

9:00-13:00 Uhr: Aktionstraining

9:00-10:30 Uhr: Sani-Workshop

10:30-12:00 Uhr: Legal Workshop

13:00-14:00 Uhr: Bezugsgruppenfindung

14:00 Uhr: Aktionsplenum (verschoben!)

17:00-18:30 Uhr: Legal Workshop

18:00 Uhr: Briefing Gesa-Support/Mahnwachen

NEU! 18:00 Uhr: Aktionsplenum

NEU: 19:00 Fingeraufstellung

Weiterlesen →

Solidaritätserklärung

Eine Reihe von Organisationen – darunter einige aus dem Trägerkreis der Demo #aussteigen – Mobilitätswende jetzt! am 11.09., haben eine Solidaritätserklärung mit Sand im Getriebe verfasst, die wir hier dokumentieren:

Solidarität mit „Sand im Getriebe“

Waldbrände, Flutkatastrophen, Hungersnöte: Die Klimakrise ist weltweit spürbar. Der Verkehrssektor in Deutschland ist maßgeblich daran beteiligt, die Klimakrise zu verschärfen. Denn während Deutschlands CO2-Emissionen in vielen anderen Bereichen zumindest stagnieren, nehmen die Emissionen im  Verkehrssektor sogar weiter zu. Obwohl der Handlungsbedarf dort also besonders hoch ist, bremsen Autoindustrie und Politik den Klimaschutz aus.

Gleichzeitig leiden immer mehr Menschen unter dem motorisierten Individualverkehr, der mit CO2-Emissionen, Feinstaubbelastung, Unfällen sowie verstopften Straßen und  Innenstädten einhergeht. Doch nicht nur in deutschen Städten: Die Automobilindustrie verursacht verheerende soziale und …

Weiterlesen →

Alles wichtige vor der Aktion

Während der Ticketverkauf zur IAA immer noch schleppend läuft, und der Flopp der Messe schon vorauszusagen ist, macht sich Sand im Getriebe schon an die letzten Vorbereitungen für die Aktion.
Damit ihr alle gut vorbereitet nach München kommt und in die Aktion starten könnt, hier die wichtigsten Punkte, die ihr beachten solltet!

ANREISE

Bitte reist per Zug, Fahrrad oder in Fahrgemeinschaften an, es wurde eine Telegram-Mitfahrbörse initiert, um euch für eine gemeinsame Anreise zu vernetzen. Aus einigen Städten wird es auch eine gemeinsame Busanreise geben.
Wir empfehlen eine Anreise bis Donnerstag Mittag, solltet ihr ein Aktionstraining machen wollen, gerne auch schon früher, so habt ihr noch genügend Zeit euch zurecht zu finden und Plena mitzumachen.

Wenn ihr ganz viel …

Weiterlesen →

Mobivideo

Wup wup, unser Mobi Video ist da!
Kommt mit uns zur #blockIAA und machen wir die Klimakillerparty zum Desaster!
Autokonzerne entmachten – Klima schützen!

Außerdem findet ihr es noch auf Instagram, Twitter und zum selber verbreiten im Download!…

Weiterlesen →

NEWSLETTER 3/2021

Die heiße Phase bis #blockIAA hat begonnen

In weniger als vier Wochen ist es so weit, wir gehen in München auf die Straße. Ungehorsam und wütend gegen den verzweifelten Versuch der Autolobby uns das Märchen von einer grünen Zukunft des Autos zu erzählen. Denn: CARpitalismus bleibt CARpitalismus, ob mit oder ohne grünen Anstrich. Wir sagen: „Ya basta! Es reicht! Mit dieser Autoindustrie ist keine Zukunft zu machen. #blockIAA!“

Hier ein keiner Zeitplan für die Aktionstage:

  • Mittwoch, 8. September: Anreise zum Mobilitätswende Camp in München
  • Donnerstag, 9. September: Vorbereitung auf #blockIAA mit Aktionstrainings, Workshops und Aktionsplena
  • Freitag, 10. September: #blockIAA mit massenhaftem Ungehorsam und Blockaden
  • Samstag, 11. September: Ungehorsamer Block auf der großen Anti-IAA-Demo
  • Sonntag, 12. September: Nachbereitung, Reflexion, Abreise

Bündnistreffen

Weiterlesen →

Pressemitteilung vom 19.08.2021

+++ Klima-Aktivist*innen blockieren Showroom von Volkswagen in Berlin +++ Protest gegen Greenwashing und dreckige E-Autos +++ „Sand im Getriebe“ plant Massenaktion gegen die IAA im September +++

Berlin, 19.08.2021: Klima-Aktivist*innen von „Sand im Getriebe“ besetzen seit heute Nachmittag den „Showroom“ des Autokonzerns Volkswagen an der Friedrichstraße in Berlin-Mitte. Sie protestieren damit gegen das Greenwashing des weltweit größten Autokonzerns, fordern einen sofortigen Produktionsstopp für deutsche Autos und Mobilität für alle mit Fahrrad, Bus und Bahn.

„Die Klimakrise eskaliert – aber deutsche Autokonzerne wollen weiter Profite machen mit immer dickeren SUVs. Mit Elekro-Autos will der Skandal-Konzern VW jetzt sein Image grün anmalen. Dabei ist längst klar: In der Mobilität der Zukunft haben Pkw keinen Platz – egal mit welchem Antrieb! Wir stellen …

Weiterlesen →