Mitmachen

Hey,

super, dass du bei Sand im Getriebe mitmachen möchtest.

2020 wollen wir weitermachen! Wie? Das überlegen wir bei unserem Treffen vom 25. bis 26. Januar 2020 in Bonn. Wenn du dich gemeisam mit uns dem fossilen Verkehrswahnsinn in den Weg stellen willst – und die nächste Aktion mitorganisieren willst, dann komm zum Treffen!

Die Einladung:

english text below

+++++ Bitte an interessierte Menschen und Gruppen weiterleiten! +++++

Liebe Klimagerechtigkeitsbewegte, liebe Sandkörner, liebe Freund*innen und Interessierte,

Vom 25. bis 26. Januar 2020 werden wir uns in Bonn alte VHS, Kasernenstraße 50, 53111 Bonn mit allen treffen, die sich 2020 an Aktionen von Sand im Getriebe beteiligen wollen.

Im letzten Jahr haben wir es mit unserer ersten Aktion als Sand im Getriebe mit 1000 Menschen bei der IAA in Frankfurt geschafft, die Selbstdarstellung der Internationalen Automobilkonzerne effektiv zu stören.

Aber das war erst der Anfang. Auch 2020 wollen wir mit Aktionen zivilen Ungehorsams die nötige radikale Verkehrswende vorantreiben. Wann, wo und in welcher Form wir dies tun werden, das wollen wir mit euch gemeinsam besprechen.

Das Treffen findet von Samstag, den 25.01.2020 um 11h bis Sonntag, 26.01.2020 16h statt.

Wir beginnen am Samstag mit einem Rückblick und Vorstellungen. Diese wollen wir das Wochenende über gemeinsam vertiefen, und uns gemeinsam auf ein weiteres Vorgehen abstimmen. Außerdem wollen wir erste Arbeitsgruppen für den Prozess 2020 gründen.

Genauere Programm-Infos erhaltet ihr rechtzeitig vor dem Treffen.

Seid ihr dabei? Wir freuen uns über bekannte Gesichter und über Menschen, die zum ersten Mal dabei sind!

Bitte meldet euch bei anti-iaa@riseup.net kurz an, damit wir einen Überblick haben wie viele wir werden und euch Infos zur Anreise geben können.

Wenn ihr einen Schlafplatz sucht/bieten könnt, Nahrungsmittel- Unverträglichkeiten habt, andere gesonderte Bedürfnisse habt oder Mobilitätseingeschränkt seid, schreibt dies bitte ebenfalls an unsere Mailadresse anti-iaa@riseup.net

Wir freuen uns auf dich!

Mit Vollgas in die Heißzeit?

Nicht mit uns!
Für eine radikale Verkehrswende – wir streuen Sand ins Getriebe der Autoindustrie!

+++++ Please forward to interested people and groups! +++++

Dear climate change activists, dear sand grains, dear friends and interested ones,

From the 25th to the 26th of January, we will be meeting in Bonn, Alte VHS Bonn, Kasernenstraße 50, 53111 Bonn, with all who want to participate in „Sand im Getriebe“ actions in 2020.

Last year, with our very first action as „Sand im Getriebe“ we managed, with one thousand people at the IAA in Frankfurt, to effectively disturb the self-portrayal of international automobile corporations.

But this was only the beginning. In 2020, we want to push the badly needed radical turn of the transportation sector. When, where and how we are going to do this is what we want to discuss together with you.

The meeting will take place from Saturday, the 25th of January at 11am until Sunday, 26.01.2020 4pm.

We will start on Saturday with a review of last years action and presentations. We want to deepen these together over the weekend, and to coordinate a further course of action together. We also want to set up first working groups for the 2020 process.

Are you in? We are happy to see some familiar faces and people who are there for the first time.

Please quickly register at anti-iaa@riseup.net so that we have an overview about how many we are going to be and to give you some information about your arrival.

If you are looking for / can offer a place to sleep, have food intolerances, have other special needs or are limited in mobility, please also write to our email address anti-iaa@riseup.net.

We are looking forward to seeing you!

With full speed towards the hot age? Not with us!

For a radical turn of the transportation sector – we are sprinkling sand into the gears of the automotive industry!

Newsletter

Wir haben ein Formular für unseren Newsletter, für den Du dich anmelden kannst, um über die Aktion informiert zu werden. Newsletter

Als Unterstützer*in dabei sein

Eine große Anzahl von wunderbaren Organisationen hat unseren Aufruf unterzeichnet und sind damit Unterstützer*innen von Sand im Getriebe. Wenn ihr als Gruppe auch dabei sein wollt, schreibt uns eine Mail an mitmachen[at]sand-im-getriebe.mobi (PGP-Key).

Einbringen?

Wenn du dich aktiv in den Prozess einbringen möchtest, schreib uns eine Mail, wie Du dich einbringen kannst und möchtest an mitmachen[at]sand-im-getriebe.mobi (PGP-Key).

Redaktioneller Hinweis:

Leider ist aus technischen Gründen ein Versand von E-Mails an „hotmail“ und „Outlook“ nicht möglich. Verwendet bitte einen anderen Mailanbieter um uns zu kontaktieren, sonst fällt es schwer, darauf zu antworten.